Babyschaukel: von der Babywippe bis zur Gitterschaukel


Auch die Allerkleinsten sollen schon frühzeitig beim Schaukelspass nicht zu kurz kommen. Deshalb widmet sich diese Sektion nur ihnen. Viele junge Eltern schätzen die nahezu magischen Kräfte der Babyschaukel sehr, dauert es gewöhnlich doch nur wenige Momente, bis aus den schreien eines Babys sanftes schlummern wird. Wie dieses Phänomen zustande kommt, auf was Sie bei einem Kauf einer Babyschaukel achten sollten sowie Kaufempfehlungen finden Sie hier.


HABA Babyschaukel

4.4 von 5 Sternen

Von 25 Käufern empfohlen

Günstigster Preis: 75,99 Euro

>> Zum Artikel


Little Tikes Schaukelsitz

4.7 von 5 Sternen

Von 19 Käufern empfohlen

Günstigster Preis: 42,90 Euro

>> Zum Artikel

Weitere Babyschaukeln bei Amazon

Das Gefühl des Schaukelns ist für Babys ein gewohntes. Bewegungen während der Schwangerschaft, beispielsweise beim schwimmen, laufen oder im gemütlichen Schaukelstuhl, gefällt und beruhigt das Ungeborene. Daher kommt es, dass Tragen und Schaukeln eine fast schon einschläfernde Wirkung auf das Baby hat – es fühlt sich schlichtweg vertraut und sicher an. Grund genug, Schaukelmöglichkeiten für jede Gelegenheit bereit zu halten. Sei es zum einschlafen, für eine ordentliche Portion Spass mit Ihrem Baby oder um frühzeitig damit zu beginnen, motorische Fähigkeiten zu entwickeln. Der Begriff Schaukelmöglichkeiten wählen wir sehr bewusst, gibt es doch unzählig viele Schaukelvarianten für kleine Weltentdecker und Abenteurer.

Die wunderbare Babywippe

Die klassische Babywippe, auch gerne als Babyschaukel bezeichnet, gehört zur absoluten Basisausrüstung frisch gebackener Eltern. Für die Eltern praktisch und das Baby wohlfühlend und bequem ist die Babywippe ideal dazu geeignet, mit der ganzen Familie mobil zu werden. Der nützliche Tragegriff macht den Transport einfach, integrierte Gürtel sorgen für die nötige Sicherheit und kluge Anschnallsysteme sorgen für Fixierung im Auto – kurz um: die Babywippe erleichtert den Alltag. Ab welchem Alter die Babywippe eingesetzt werden soll unterscheidet sich je nach Modell und Variante. Achten Sie beim Kauf bitte darauf, dass der Bezug der Babywippe abnehmbar ist. So manch ein Essens-Malheur könnte geschehen, daher sollte die Reinigung möglichst einfach vonstatten geht.

Ansonsten ist durch das riesige Angebot wirklich für jede Vorstellung etwas dabei: Unzählige Mobilevarianten, verschiedenste Farben und Materialien, Drei- und Fünf-Punkt-Gurtsysteme für möglichst große Sicherheit, unterschiedliche Schaukelsitze, Schaukeln mit eingebauter Musikfunktion und zusammenklappbare Versionen um Platz zu sparen – wirklich alles ist geboten. Die Wahl richtet sich letztendlich natürlich nach Ihrem Geschmack.

Elektrische Babyschaukeln: stundenlanges schaukeln ohne ins Schwitzen zu kommen

Sehr spannend finden wir elektrische Babyschaukeln, die per Knopfdruck komplett automatisch angetrieben für beruhigende Schaukelbewegungen sorgen. Bewegung bedeutet Beschäftigung für das Kleinkind, was Ihnen einige Minuten Verschnaufpause einbringen kann. Das Angebot ist, wie bei nahezu jedem Babyartikel natürlich riesig und unterscheiden sich auch in Typ und Aufbau. So gibt es automatische Babyschaukeln, deren Gestell das der Babywippen gleicht, aber auch Varianten, die wie ein Schaukelgestell aufgebaut sind. Viele Geräte weisen unterschiedliche Schaukelstufen auf, was wahlweise für Ruhe oder einen abenteuerlichen Ritt dienen kann. Eines haben alle Modelle gleich: Ihr Baby wird es lieben!

Gitterschaukel

Die letzte Schaukelvariante für Babys, die wir Ihnen unbedingt vorstellen möchten ist die Gitterschaukel. Die meist hölzerne Gitterschaukel ist eine perfekte Schaukellösung, um in Ihren vier Wänden das Schaukeln zu ermöglichen. Befestigt an der Decke oder dem Türrahmen und mit Sicherungsstäben oder -leinen ausgestattet sorgt diese, natürlich immer unter Aufsicht eines erwachsenen, für viele geniale Momente.

Achten Sie beim Kauf bitte unbedingt darauf, dass das gewählte Modell keine Verletzungsgefahren in sich birgt und das Kleinkind nicht durch die Sicherheitsstäbe rutschen kann. Auch gilt es zu prüfen, ob die Gitterschaukel für das Alter und Gewicht ihres Kindes ausgelegt ist. Sind diese Punkte gecheckt steht einer wilden Schaukelrunde nichts im Weg.